Beantwortung der Frage: Was ist Dummheit?

Die Killerbiene sagt...

.

.

EinBerliner hat folgenden Auszug aus einem Welt-Artikel zitiert:

„Man begegnet einer Frau, die zwischendurch immer wieder nach deutschen Worten suchen muss, weil sie es sich angewöhnt hat, nur noch Englisch zu sprechen, sogar mit Adi, ihrem deutschen Ehemann. Es war ihre Art, vor der Geschichte zu fliehen.“

„Und da hockt sie auf einem Felsen und erzählt, wie ihre Oma 1967 beim Anblick der Leichenberge in der Auschwitz-Doku rief: „Das ist doch alles Lüge.“ Und wie ihr älterer Bruder einen Holzschuh nach der Oma warf und sie zwischen die Fronten geriet. […]

.

DAS ist die Definition von Dummheit.

Egal, ob der ältere Bruder eine Eins in Mathe, Physik, Englisch und Deutsch hat,

egal, ob er sein Abitur mit 1,0 besteht,

egal, ob er der Gewinner von „Jugend forscht“ ist,

egal, ob er später Motoren für BMW oder Daimler entwickelt,

dieser Mensch ist einfach dumm.

.

Warum?

Nun, ganz…

Ursprünglichen Post anzeigen 219 weitere Wörter

Advertisements

Gib dem Erleuchtungsblues keine Chance ..

Aye.

THE INFORMATION SPACE

Hallo, liebe Leser/Innen und Freunde – mir gehts heute nicht so gut, ich habe mir soeben ein Stück Zahn ausgebrochen – wirklich, ganz, ganz toll! Auch noch ein Vorderzahn, als wenns nicht schon reichen würde, daß – ach, was solls, es hilft eh nix, lamentieren nützt erst Recht nichts. Also werde ich zusehen, die Nacht heute rumzubringen und hoffentlich, Morgen einen gnädig gestimmten Zahnarzt vorzufinden (hab schon “2 Runden Theta Floating” dafür eingelegt Trauriges Smiley ). Meeeensch, irgendwas ist doch immer, nicht? Haltet mir bitte die Daumen ..

————————————————————————————————————–

Bei diesem Beitrag habe ich beim recherchieren, diesen erstaunlich guten Artikel entdeckt. Lasst es mich so sagen: Alles was ich heutige an Argumenten vorbringen wollte, steht hier bereits und zwar gut abgedeckt – aber natürlich ist dies, das ist irgendwie nicht schwer ersichtlich – ein Artikel zur “Stimulierung” eines Kaufvorganges! Aber HAAAALT – STOPP, darum gehts mir aber nicht, ich habe etwas VIEL…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.822 weitere Wörter

Im Takt des Systems

Tagebuch eines Deutschen

Synchronität.jpg.

Unsere Trennung vom natürlichen Fluss der Energien durch Schaffen einer künstlichen Zeit-Struktur

.

Vor Kurzem bin ich auf ein Thema gestoßen, das gewaltiges Potential hat ein bedeutender Schritt im Bewußtwerdungsprozess zu werden:

.

Die Manipulation der Zeit

.

Wer tiefer in diese Materie eintauchen möchte, soll selbst recherchieren. Ich werde in diesem Eintrag anhand der wichtigsten bekannten Beispiele direkt aufzeigen, wie gewaltig in unser aller Leben eingegriffen wird und wir diese massive Beeinflussung unserer Ganzheitlichkeit mit dem Fluss der Energien als selbstverständlich hinnehmen und das daraus resultierende Unwohlsein als „alternativlos“.  Aus dem einfachen Grund, weil wir die Ursache nicht kennen und denken wir wären diejenigen, die nicht „normal“ funktionieren. Das Gegenteil ist aber der Fall!

Seitdem mein Bewußtwerdungsprozess begonnen hat, habe ich instinktiv eine Abneigung gegen jede Art von Uhren und Kalender entwickelt. Früher hatte ich in jedem Raum eine Uhr hängen und bestimmt zwei oder drei Kalender in…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.552 weitere Wörter

Zurück zum Ursprung: Loslösung von der System-Zeit

Tagebuch eines Deutschen

jahreszeiten-baum.jpg.

Wißt Ihr was dabei rauskommt, wenn dem gleichmäßig wiederkehrenden Kreislauf der Natur / des Ursprungs ein künstliches, energieverzehrendes System aufgezwungen wird?

.

Mondkalender-Sys-01.jpgMondkalender-Sys-02Mondkalender-Sys-03.

Ein Jahr mit 13(!) Vollmonden und davon ein Monat ohne Vollmond.  Ja, richtig gelesen: Ein Monat ohne (Voll)Mond!  Scheint keinen der Unbewußten da draußen zu stören.

Und kommt mir jetzt nicht mit irgendeinem indoktrinierten „wissenschaftlichen“ Geschwafel wie: „Ja, aber wir haben den gregorianischen Kalender – und da ist das nun mal so.“

kopf-tisch.

Stellt Euch vor, einer unserer Vorfahren würde Euch heutzutage begegnen –  Ihr kommt auf das Thema „Mond“ zu sprechen und sagt ihm:

„Ach, diesen Monat gibt es keinen Vollmond, dafür haben der Monat davor und danach zwei.“

Was glaubt Ihr, wie ein Mensch, der noch mit den Zyklen der Natur verbunden ist Euch anschauen würde?

was-zum„Äh, wie bitte???“

.

Hat uns jemand gefragt, nach welchem Zyklus wir leben möchten? Dem der Natur oder…

Ursprünglichen Post anzeigen 746 weitere Wörter