Puzzle: Auflösung

Die Killerbiene sagt...

.

.

Eigentlich muss man nur die Teile zusammenfügen und es ergibt sich von alleine ein stimmiges Bild.

Da haben wir zunächst eine Gräfin namens Elisabeth Bathory, die auf ihrem Schloß Hunderte junge Mädchen gefoltert und ermordet hat, weil sie deren Blut zur Verjüngung benutzen wollte.

Wikipedia schreibt, daß sie evtl. nicht die einzige im Adel war, die so etwas praktizierte und daß sie nur darum verurteilt wurde, weil sie nicht nur Bauernmädchen als Opfer auswählte, sondern auch Mädchen des niederen Adels.

Erst dann „ging sie zu weit“; solange sie weiter nur Bauernmädchen abgeschlachtet hätte, hätte sie wohl ewig weiter machen können.

Die Parallelen zur „Dracula-Legende“, wo Adelige ihr Leben verlängern, indem sie das Blut junger Mädchen trinken, liegen auf der Hand.

.

Dann haben wir wissenschaftliche Berichte, daß im Blutplasma von jungen Individuen irgendetwas vorhanden sein muss, was tatsächlich einen verjüngenden Effekt bewirkt.

Veröffentlicht u.a. in „Nature“, einer der…

Ursprünglichen Post anzeigen 770 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s