Zwei Männer und ein Schornstein

Ganz stark. Das Problem frei/imperative Mandat habe ich auch schon mal beleuchtet. Die Geschichte des Rabbis lieber Leser, solltest du durchdenken! Lies sie ruhig 3-4 Mal. Und dann denk nach! Der Feind lenkt ab, immer! Er versucht Denkmuster vorzugeben auf die man viel zu häufig einsteigt. Dazu zählt unter anderem auch die Beziehung Täter/Opfer. Bei MVGIDA landete eine Flasche in der nähe meiner Füße. Der Kommentar eines Feindes: “ Du hast aber falsch gestanden, die Polzei hatte doch das abgesperret, da hättest du gar nicht stehen dürfen. Du wärst selber Schuld gewesen etc.“ Bleibt immer wachsam.

Die Killerbiene sagt...

.

RNPS IMAGES OF THE YEAR 2009 MEA

.

Ein Nichtjude wollte mehr über die Art wissen, wie Juden denken, und so bat er einen Rabbi, es ihm zu erklären.

Der Rabbi wehrte zunächst ab, aber weil der Nichtjude nicht locker ließ, willigte er schließlich doch ein.

„Gut, ich erzähle Dir eine Geschichte:

Zwei Männer klettern einen Schornstein hinab.

Der eine hat danach ein ganz dreckiges Gesicht, der andere ist völlig sauber.

Welcher von beiden wird sich waschen?“

Der Nichtjude überlegte und sagte:

„Natürlich der mit dem dreckigen Gesicht.“

Darauf erwiderte der Rabbi:

„Nein, der mit dem sauberen Gesicht.

Denn der mit dem dreckigen Gesicht sieht den mit dem sauberen und denkt darum, er sei auch sauber.

Der mit dem sauberen Gesicht jedoch sieht den mit dem dreckigen und wird sich waschen.“

.

Der Nichtjude sagte: „Ja, Du hast Recht! Endlich verstehe ich, wie Juden denken. Vielen Dank Rabbi!“

und lief fröhlich davon.

Daraufhin sagte der Rabbi…

Ursprünglichen Post anzeigen 414 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s