Deutscher Obdachloser vs. Flüchtling

/Sign

Die Killerbiene sagt...

.

Obdachlosenunterkunft

.

OK, das ist also die Einrichtung einer Obdachlosenunterkunft für Deutsche in Sachsen-Anhalt.

Denn ausländische Obdachlose habe ich noch nie gesehen.

Und nun zum Vergleich die Zimmer, die Sachsen-Anhalt für Flüchtlinge bereitstellt:

.

asylunterkunft

.

Der Schrank ist offenbar derselbe.

Auch das Bett ist nicht großartig komfortabler.

Aber der Flüchtling hat etwas, was der deutsche Obdachlose nicht hat: einen Kühlschrank.

Und während der Flüchtling seine Privatsphäre hat, also alleine in seinem Zimmer wohnt, muss der deutsche Obdachlose die Nacht mit bis zu drei Fremden verbringen (vier Betten pro Zimmer).

Finde ich persönlich sehr unangenehm (Schnarchen, Körpergeruch, etc.).

.

Doch die Unterschiede gehen noch weiter, wie der deutsche Betreiber der Obdachlosenunterkunft freimütig zugibt:

Vier Betten, ein Hocker neben jedem Bett, vier abschließbare Stahlschränke und ein Ofen – die Zimmer im Obdachlosenheim Haldensleben sind spärlich eingerichtet. Aus gutem Grund: “Das muss reichen”, erklärt Heimleiter Thomas Brunke.

“Wenn wir es den Leuten…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.240 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s