A-4 Handreichung: Zuhören und Mitdenken

Zuhören und Mitdenken !

Das deutsche Volk muss endlich seine eigene Sprache lernen und auch verstehen.

Die Deutschen hören irgendwas und projizieren dann in das Gehörte irgendetwas hinein, was die Person gar nicht gesagt hat.

Jede Wette, als Merkel im Jahr 2010 gesagt hat, daß “Multikulti gnadenlos gescheitert” sei, haben alle gedacht, daß die BRD die Siedlungspolitik aussetzt.

Nö. Pustekuchen.

Wie die Daten zeigen, hat die CDU/CSU/FDP(/SPD)-Koalition in den Jahren 2010 bis 2014 die Anzahl in der BRD angesiedelter Ausländer kontinuierlich gesteigert.

Vorläufiger (!!!!) Höhepunkt ist das Jahr 2014 mit über 500.000 Nettoneuansiedlungen pro Jahr.

Verglichen mit dem Jahr 2010, wo Merkel Multikulti für “gescheitert” erklärt hat, stellt dies eine Steigerung über weit 50% dar!

Betrachtet man nur die nichtdeutsche Netto-Ansiedlung, ergibt sich ein noch drastischeres Bild:

2010: 153,9 2011: 302,9 2012: 387,1 2013: 459,2

2014: über 500.000 (konkrete Zahlen noch nicht da)

Die Zahl der pro Jahr netto angesiedelten Ausländer hat sich in den letzten 5 Jahren also in etwa verdrei- bis vervierfacht; soviel zum Thema “Multikulti ist gescheitert”.

Hier habt ihr die offizielle Bestätigung dafür, daß euer Bauchgefühl (“Es wird immer schlimmer”) euch nicht trügt.

Darum mein Rat an euch:

Hört GENAU hin, was die Leute, auf die ihr eure Hoffnungen setzt, sagen.

Achtet darauf, was sie sagen.

Achtet darauf, wann sie schweigen (Schweigen bedeutet Zustimmung).

Achtet darauf, wann sie sich empören.

Achtet darauf, was sie TUN!


bearbeitet vom http://www.derbienenmannsagt.wordpress.com

originaler Artikel: tinyurl.com/l5f2p2x

Hier ist die Datei direkt zum runterziehen: Neusprech a-4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s